Aktuelles - Männergesangvereins "Deutsche Eintracht" Schwarzenholz e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
 Aktuelles vom  M.G.V .
Mitteilung des Vorstandes

Corona hat uns alle im Bann!


Wir alle konnten in den letzten Monaten fast ungläubig verfolgen, wie das öffentliche  Leben in Deutschland und unser privates Umfeld – unser normales Leben - sehr weitreichenden Einschränkungen unterworfen wurde.

Grund hierfür war und ist die Corona Pandemie, die unsere Gesellschaft getroffen und seit Februar die öffentliche Diskussion immer stärker beherrscht und noch einige Zeit beherrschen wird.
Seien wir ehrlich: Das solche persönlichen Einschränkungen uns treffen könnte, war für jeden einzelnen kaum vorstellbar.

Diese Einschränkungen haben sich natürlich auch auf uns ausgewirkt.
Der M.G.V. hatte seine letzte Probe am Freitag, den 13.03.2020. Alle Veranstaltungen, jegliches Zusammentreffen fiel aus.

Unser Jubiläumsjahr 2020 - „140 Jahre M.G.V. Männerchorgesang“ - ist zwar nicht ins Wasser gefallen, wurde aber sozusagen vom Cornavirus infiziert und ist „in Quarantäne“!
Demzufolge werden unsere Veranstaltungen wie Sommerfest, das am 20.- und 21.06.2020 traditionell an der Schulze-Kathrin-Halle in Schwarzenholz gefeiert wird und auch die Bartholomäuskirmes, vom 24.- bis 26.08.2020, nicht stattfinden.

Der Gesang, der landläufig als sozial verbindend gilt, ist in dieser Situation - so stellten wir verwundert fest -,  im sozialem Kontext zu einer risikobehafteten Tätigkeit geworden.
Also keine Proben und damit keine Veranstaltungen!

Ob es für den im Oktober avisierten Konzert zum Jubiläumsjahr kommt, ist nach jetzigem Stand eher unwahrscheinlich. Die Zeit zu einer umfassenden  musikalischen Vorbereitung wird knapp, und so müssen wir warten, ob zumindest der Jahresabschluss mit dem Weihnachtsliedersingen und unserem Winter-Dämmerschoppen unter Coronabedingungen werden stattfinden können.

Wann Gesangvereine und der M.G.V. ihren normalen Betrieb wieder aufnehmen können, ist zur Zeit noch nicht erkennbar. Trotz aller Änderungen und Erleichterungen der Beschränkungen, die zwischenzeitlich mit neuen Verordnungen zur Bekämpfung der Corona Pandemie auf den Weg gebracht wurden, ist eine Normalisierung des sozialen Lebens kurzfristig nicht zu erwarten.

Für die aktiven Sänger des M.G.V. gilt:
Der Vorstand wird sofort informieren, wenn und wann der Probenbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Die inaktiven Mitglieder werden über die „Saarwellinger Nachrichten“ und auch auf unserer Webseite über Änderungen Neuigkeiten des M.G.V. informiert.

Bis dahin: Wir freuen uns auf einen „Wiederstart“ und vor allen Dingen:

Bleibt gesund!

                                Der Vorstand des M.G.V.
Zurück zum Seiteninhalt